Angeln in Norwegen – Rekordfang am Haken

Angeln in Norwegen – Rekordfang am Haken

Rauschende Flüsse, spiegelblanke Seen oder wilde Meereswellen – egal welche Kulisse Sie sich für Ihren Angelurlaub wünschen, Sie finden in Norwegen die perfekten Voraussetzungen für Ihr Anglerglück! Das Königreich ist mit mehr als 100.000 Kilometern Küstenlinie und tausenden Flüssen und Seen voller Fische ein Eldorado für Hobbyangler. Norwegen ist auch das ideale Reiseziel für eine Angeltour mit Freunden. Denn es gibt jede Menge Freiraum, eine einzigartige Landschaft und als Geschenk der Natur kostenlos dazu hochkarätige Angelerlebnisse.

 

Paradies für Sportangler

Mit einer Küstenlinie, die insgesamt länger ist als der Äquator, bietet Norwegen unzählige Angelplätze zum Hochseeangeln, die Ihnen garantiert einen ordentlichen Fang an den Haken bringen werden. Die komplette Küstenstrecke von der Finnmark im Norden bis nach Kristiansand im Süden bietet eine große Fülle verschiedener Fischarten: Hier können Sie beispielsweise die Rute nach Dorsch auswerfen. Oder Sie versuchen, einige der schwarzen oder silberfarbenen Köhler von bis zu 9 Kilogramm an den Haken zu bekommen. Oder nehmen Sie den Kampf mit dem König der Plattfische auf, dem Heilbutt – vielleicht brechen Sie ja auch den aktuellen Rekord und fangen einen Fisch, der mehr als 233 Kilogramm wiegt?

Wenn Sie ein besonderes Angelerlebnis suchen, sollten Sie mit einem lokalen Kapitän hinausfahren. Er kennt garantiert die besten Angelplätze im offenen Meer. Oder Sie halten sich an den Bootsanlegestellen auf und holen sich Tipps bei lokalen Fischern, die gern ihr Wissen über gute Angelplätze und die effektivsten Köder teilen. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Das Adrenalin, das Sie spüren, wenn der Fang beißt und die Spannung, wenn die Sie die Leine einziehen und der Fisch die Wasseroberfläche durchbricht, sind unvergleichlich – und werden gekrönt von der schönen wie rauen norwegischen Natur. Freuen Sie sich also auf den Genuss beim Abendessen, wenn Sie ihren eigenen Fang frisch zubereitet verzehren.

Leuchtturm bei Mandal, Foto: Inger Hutchinson/Visit Sørlandet

Genießen Sie die Ruhe der norwegischen Flüsse und Seen

Auch Süßwasserangeln steht in Norwegen für Erlebnisse von absoluter Weltklasse. Die endlosen Flüsse und die großen Seen bieten viele Möglichkeiten für fantastische Angelabenteuer in atemberaubender Natur. Nehmen Sie Ihre Angelfreunde mit auf eine der vielen norwegischen Hütten, in denen Sie gemeinsam übernachten können. Die Unterkünfte liegen meist nur wenige Schritte von den ergiebigsten Flüssen oder Seen mit den verschiedensten Fischarten entfernt. So sind erlebnisreiche Tage in frischer Höhenluft garantiert. Später genießen Sie abendliche Entspannung am Kamin, während Sie sich über die Ereignisse des Tages austauschen – und vielleicht den Gewinner des größten Fanges küren.

Wenn Sie lieber rauschendes Wasser der Flüsse als Angelplatz vorziehen, können Sie sich auf Lachs, Forelle, Äsche, Maräne und Saibling freuen – versuchen Sie Ihr Glück beispielsweise am Fluss Hemsila in Hemsedal. Dort finden Sie einige der besten Forellen. Oder besuchen Sie den Mjøsa-See in Gjøvik nördlich von Oslo, wo Sie etwa zwanzig verschiedene Fischarten angeln können – darunter gigantische Mjøsa-Hechte oder Forellen bis zu 15 Kilogramm.

 

Rekordfang unter der Mitternachtssonne

Tipp: Wenn Ihr Angelurlaub etwas ganz Besonderes sein soll, sollten Sie nach Nordnorwegen fahren. Hier finden Sie tolle Rahmenbedingungen für Meeresangeln und Süßwasserfischen. Und im Sommer haben Sie die einzigartige Möglichkeit, die Leine unter dem Licht der Mitternachtssonne ins Wasser zu werfen. Das Rauschen des Wassers, der goldene Glanz der Sonne auf den schneebedeckten Bergen und die enorme Weite, die Sie umgibt. Hier kommen Sie der Natur ganz nah. Eine Angeltour in Nordnorwegen wird mit Sicherheit zu einem Erlebnis fürs Leben. Und „ganz nebenbei“ fangen Sie auch noch den ein oder anderen Fisch mit einer rekordverdächtigen Größe. Probieren Sie’s aus!

 

Angeln in Norwegen, Foto: W.Krause/media-army.de/visitnorway.com
660