17. Mai – Gratulerer med dagen Norge!

17. Mai – Gratulerer med dagen Norge!

Der Auftakt

Norwegen gibt sich alle Mühe, uns rechtzeitig aus den Federn zu werfen! Standesgemäß schießt man um 06:30 Uhr einen Salut – allerdings nicht wegen uns, sondern weil heute der 17. Mai ist: Nationalfeiertag oder auf Norwegisch „Nasjonaldagen“.

Wer um 06:30 Uhr nicht aus dem Bett gefallen ist, tut dies – zumindest in Egersund – spätestens um 07:00 Uhr, denn genau dann ist auch die Lunte an den größeren Kalibern abgebrannt und das anfängliche „Peng“ wandelt sich in ein amtliches „Kawumm“.

Gefeiert wird an diesem Tag der Jahrestag der Norwegischen Verfassung – in unserem Fall ist es der zweihundertdritte.

 

Dresscode

Tradition sind neben der morgendlichen Ballerei auch die farbenfrohen Umzüge, die durch die feierlich geschmückten Straßen ziehen. Diese werden wiederum von festlich gekleideten Norwegern gesäumt: am 17. Mai trägt man vornehmlich Tracht, aber alle anderen Interpretationen von feinem Zwirn sind ebenfalls vertreten.

Einzig wir haben keine standesgemäße Klamotte parat, aber offensichtlich verzeiht man uns das. Lani und Malu winken fröhlich mit ihren extra noch gekauften Norwegen-Flaggen und beäugen gespannt das bunte Treiben. Denn meist bestehen die Züge aus den einzelnen Jahrgängen der lokalen Kindergärten und Schulen – sortiert von Klein nach Groß.

 

Is, vaffel og pølser!

Die Norweger präferieren an diesem Tag Eis, Waffeln und Würstchen als kulinarische Errungenschaften – vergleichbar der bei uns zulande bekannten „Würstchen mit Kartoffelsalat“ an Heiligabend. Man freut sich über die kleinen Dinge und das Ziel des Tages ist es, gemeinsam draußen zu sein. Der unkonventionelle Mix aus Tradition und Moderne oder vielmehr „Tracht und Junkfood“ zaubert uns ein Lächeln ins Gesicht und zeigt wieder einmal, dass das Vorurteil vom eigenbrödlerischen Norweger und dessen kühlen Gemüt völlig deplatziert ist.

 

Der Geheimtipp: Gefeiert wird zwar überall in Norwegen, aber je größer die Städte desto mehr lokale Kindergärten und Schulen gibt es und dementsprechend größer und bunter sind dort auch die Umzüge.

Norwegen – 17. Mai Nationalfeiertag
339